Freitag, 31. August 2012

Mein Krampf mit den Linsen


Ich war also gestern zum ca 15. Mal beim Augenarzt wegen meinen noch immer nicht passenden Linsen. Was ja angeblich an meinen komplizierten Augen liegt. (Ich trage Kontaktlinsen seit ich 15 bin und bisher hatte ich noch nie so große Probleme bei der Anpassung wie jetzt. Eh, liegt sicher an meinen komplizierten Augen.)
Wie auch immer.

Ich trage also jetzt das 4. (!!) Probelinsenpaar und es passt immer noch nicht. Vor der Bestellung dieses Paares, hat er mir gesagt, es wird die Optikzone vergrößert (damit ich Nachts keine Lichthöfe mehr sehe, weil meine Pupillen sich so ungewöhnlich rasch vergrößern - wo mir übrigens ein anderer Augenarzt unterstellen wollte, ich hätte "was genommen") und es wird ein Prismengewicht angehängt, damit die Linse unten schwerer wird und meine (viel zu festen - wenigstens etwas ist fest an meinem Körper) Oberlider selbige nicht immer nach oben zieht. (Was nämlich die Lichthöfe verstärkt UND die Linse ständig verrutschen lässt). 
Kurz vor Schottlandurlaub krieg ich die Linsen, gleich am ersten Tag kann ich sagen: nein, passt wieder nicht. Muss aber bis nach dem Urlaub warten, währenddessen sich der Eindruck noch verstärkt. 

Neuer Termin gestern.

Was sagt Herr Linse mir? "Offensichtlich müssen wir die schweren Geschütze auffahren". Ich: "Warum erst jetzt? Ich komme seit Jänner hierher und JETZT erst fahren sie die *schweren Geschütze* auf?"
Herr Linse: "Naja, man möchte vorher halt ein paar Kleinigkeiten ausprobieren, weil manchmal klappt das ja."
Ich (noch ruhig): "Und anhand meiner Kartei haben Sie sich noch nicht gedacht, dass es vielleicht mit ein paar Kleinigkeiten nicht getan ist?"
Herr Linse: "Äh, naja, also, schauen wir mal, Frau HimBär, das kriegen wir sicher hin..."
Ich: "Das hör ich seit Jänner."
Herr Linse: "Nun, wir haben immer noch die Möglichkeit, Gewichte an die Linsen zu hängen..."
Ich (zähle innerlich bis 20): "Bei allem notwendigen Respekt, aber das haben Sie mir schon das letzte Mal gesagt." (zähle weiter bis 40)
Herr Linse (checkt was am Computer): "Hmm ja, aber gemacht wurde es nicht..." Herr Linse rückt ein wenig ab von mir... Ich explodiere: "Was heisst *es wurde nicht gemacht*? Das letzte Mal haben Sie mir erklärt, die Optikzone wird vergrößert und ein Gewicht dran gehängt und dann sollte alles passen. Das wäre sowieso die letzte Option, die ich habe und jetzt erzählen Sie mir *das wurde nicht gemacht*??? Warum zum Teufel nicht??? Haben Sie eigentlich eine Ahnung, wie oft ich schon hier war???""
Herr Linse rückt noch ein wenig weiter weg: "Sehen Sie, Frau HimBär, da wo wir die Linsen bestellen, das sind halt Spezialisten, also wirklich gute Fachleute und die dachten sich eben bei der Bestellung, es reicht, wenn man die Linse größer macht und damit die Optikzone vergrößert..." 

Stille. 

Herr Linse (fühlt sich ganz offensichtlich unwohl): "Frau HimBär,..." Ich: "Egal, was Sie mir jetzt sagen wollen, überlegen Sie es sich gut." Herr Linse: "Ich verstehe natürlich, wenn Sie nicht mehr wieder kommen wollen und ihr Geld zurück haben möchten. Das ist auch überhaupt kein Problem, wirklich." Während er spricht, ist er mit seinem Sessel ca 3 Meter von mir weg gerollt. "Aber wir können gerne noch das mit dem Gewicht..." Ich unterbreche drohend knurrend: "Und Ihre *Spezialisten* machen dann nichts auf eigene Faust?!" Herr Linse: "Nein, nein, sehen Sie Frau HimBär, ich drucke die ganze Kartei aus und bestelle das dann so, dann sehen die gleich, was wir wollen und, dass es anders nicht geht, sehen Sie Frau HimBär, da steht wirklich alles drauf..." Er wachelt mit dem Ausdruck: "Und, Frau Himbär, vielleicht können Sie mal Ihre alten Linsen..." Ich drück sie ihm in die Hand und knurre: "Hier." Herr Linse, sichtlich überrascht: "Oh ja, das ist gut, dann kann ich mir das..." "Ansehen. Ja. Das wollten Sie auch schon das letzte Mal."
Herr Linse spielt mit meinen alten Linsen (in sicherer Entfernung), geht kurz raus, kommt gleich wieder (mit einem großen, starken Kollegen, der nach irgendetwas im Schrank sucht - offensichtlich hat Herr Linse Angst, ich zerleg ihm die Praxis).
Die Untersuchung meiner alten Linsen war leider nicht sehr aufschlussreich für Herrn Linse. Obwohl er sichtlich alles mögliche von Lupe, über Gewicht bis hin zu Durchmesser und Umfang abgemessen hat. Weiterhin in sicherer Entfernung zu mir und mit dem großen starken Kollegen im Zimmer, der noch immer nach etwas suchte. Als Entschädigung hat er mir noch einen sauteuren Linsenreiniger geschenkt, damit "ich nicht ganz umsonst da war".

Neuer und letzter Termin (der entweder mit einem passenden Linsenpaar oder einer zerlegten Praxis und meinem Retourgeld endet) in 1,5 Wochen.
Und die *Spezialisten* in der Schweiz sollten sich auch gleich warm anziehen... ich finde euch. Ich finde alle. *KNURR*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen