Donnerstag, 27. November 2014

Weihnachtsmarkttouren - Tour4

Weihnachtsmarkt Am Hof und Altwiener Christkindlmarkt

Im 1. Bezirk in Wien Am Hof liegt der Radio Wien Weihnachtsmarkt. Er liegt gleich in der Nähe zu einem weiteren, dem Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung.
Ich mag sie beide sehr gerne, weil in der Innenstadt, relativ übersichtlich und - im Gegensatz zum Christkindlmarkt am Rathausplatz - so gut wie kein Ramsch. Allerdings hat der Markt am Hof, für meinen Geschmack, viel zu viele kulinarische Stände. Gute Dinge, keine Frage, aber eigentlich ist es ein Fress-Markt :-) Dafür sind dort auch die besten Getränke zu finden. Punsch- und Glühwein-Variationen zum Abwinken und auch sonst viele Heißgetränke. Will man sich 
also auf ein paar Pünscher treffen, plaudern, andere Leute kennen lernen (auf keinem anderen Markt wird man so oft angesprochen, wie dort), dann ist man Am Hof bestens bedient. Im Hintergrund läuft Radio Wien.

Um sich dann wieder etwas weihnachtlicher zu fühlen, schlendert man am besten rüber zur Freyung, um die Schönheiten des Altwiener Christkindlmarktes zu bewundern. Wie der Ostermarkt, hat dieser wirklich schöne Dinge zu bieten. Keine Massenanfertigungen (zumindest wirkt es so), keinen Ramsch, er ist schön hergerichtet, es laufen im Hintergrund "besinnliche" Weihnachtslieder, ... einfach ein sehr lieber, kleiner, hübscher Markt.

Hat man also einen außergewöhnlichen Punsch Am Hof geschlabbert, eine Kleinigkeit auf der Freyung schnabuliert, dann wandert man durch die schön beleuchtete City und genießt das weihnachtliche Flair.

Ist man nicht zu spät unterwegs, kann man auch noch beim Weihnachtsmarkt am Stephansplatz vorbei hupfen. Sehr klein, dafür bekommt man Dinge, wie die original Wiener Schneekugeln und er ist gleich neben dem Stephansdom.

Fotos von diversen Weihnachtsmärkten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen